100 Punke auf PageSpeed Insights mit Contao 4.4

von Alexander Schwirjow

Was genau habe ich verändert

  • Kein jQuery. Braucht man auch nicht wirklich - alles was mit jQuery möglich ist, ist auch mit vanilla JS möglich, mittlerweile auch ohne viel Arbeit. (siehe querySelector, fetch etc...)
  • Keine WebFonts. "Helvetica, Arial, sans-serif;" ist so gut wie überal installiert und kleine Schwankungen in der Schriftdarstellung sind weniger wichtig als Lesbarkeit und Usability
  • Critical Path CSS. Alle Styles, die zum darstellen der wichtigsten Inhalte benötigt werden sind inline im <head>.
  • PHP 7.2+, HTTP2 und allgemein die Request Time minimal halten
  • Die üblichen Sachen - Cache-Zeit festlegen, gzip etc..

Zurück